Zeitplan für den Nachrichtenversand

Für jeden getrennten Zeitplan für den Nachrichtenversand ist im Auswahlmenü Name im Konfigurationsdialog Optionen zum Zeitplan für den Nachrichtenversand ein Eintrag vorhanden. Sie können mithilfe der Zeitpläne die Zeiten festlegen, zu denen externe Nachrichten verarbeitet werden. Sie erreichen die einzelnen Zeitpläne über Einstellungen » Zeitplan » Mail Optionen zum Zeitplan für den Nachrichtenversand » 'Name des Zeitplans' Zeitplan.

Zeitplan

Zeitplan löschen

Durch Anklicken dieses Steuerelements löschen Sie den benutzerdefinierten Zeitplan. Nach dem Löschen des Zeitplans wird der zugehörige Eintrag auch aus dem Auswahlmenü Name im Konfigurationsdialog Optionen zum Zeitplan für den Nachrichtenversand entfernt. Nach Anklicken des Steuerelements erscheint eine Sicherheitsabfrage, ob die Löschung wirklich gewünscht ist. Sie können nur benutzerdefinierte Zeitpläne löschen, nicht aber den Standard-Zeitplan "Default".

Entfernen

Um einen Eintrag aus der Liste zu entfernen, wählen Sie den Eintrag aus, und klicken Sie dann auf dieses Steuerelement.

Alles löschen

Dieses Steuerelement entfernt alle Einträge aus dem Zeitplan.

Erstellen geplanter Ereignisse

Tag(e)

Um ein neues Ereignis in dem Zeitplan zu planen, wählen Sie zunächst den Tag oder die Tage aus, an denen das Ereignis ausgeführt werden soll. Sie können folgende Auswahl treffen: täglich, Wochentage (Montag bis Freitag), Wochenenden (Samstag und Sonntag), oder einzelne Wochentage.

Beginn um...

Geben Sie hier die Uhrzeit ein, zu der das Ereignis beginnen soll. Die Zeit muss im 24-Stunden-Format zwischen 00:00 und 23:59 Uhr eingegeben werden. Soll das Ereignis nur einmal zu dem angegebenen Zeitpunkt ausgeführt werden und sich nicht wiederholen, so ist dies die einzige Zeitangabe, die Sie machen müssen (lassen Sie dann die Optionen Beginn um... und Wiederholung alle... leer).

Ende um...

Geben Sie hier die Uhrzeit ein, zu der das Ereignis enden soll. Die Zeit muss im 24-Stunden-Format zwischen 00:00 und 23:59 Uhr eingegeben werden, und sie muss nach der Zeit liegen, die unter Beginn um... eingegeben wurde. Ist beispielsweise unter Beginn um... der Wert 10:00 eingetragen, so kann der Wert Ende um... zwischen 10:01 und 23:59 liegen. Falls Sie ein einmal auszuführendes Ereignis anlegen wollen, lassen Sie dieses Feld leer.

Wiederholung alle [xx] Minuten

Hier geben Sie das Intervall an, in dem das Ereignis zwischen den unter Beginn um... und Ende um... angegebenen Zeiten wiederholt wird. Falls Sie ein einmal auszuführendes Ereignis anlegen wollen, lassen Sie dieses Feld leer.

Hinzufügen

Nachdem Sie die gewünschten Daten in die Felder Tag(e), Beginn um..., und ggf. Ende um... und Wiederholung alle... eingetragen haben, klicken Sie auf dieses Steuerelement, um das Ereignis in den Zeitplan einzutragen.

Je nach Ihren Bedürfnissen können die Optionen zur einfachen Zeitplanung im Konfigurationsdialog Optionen zum Zeitplan für den Nachrichtenversand für Ihre Zwecke ausreichen. Nicht sinnvoll wäre es beispielsweise, einen Eintrag für jede Minute eines Tages anzulegen, wenn stattdessen das Intervall einfach auf die Dauer einer Minute konfiguriert werden kann und damit dasselbe Ergebnis erreicht wird. Sollen die Intervalle für externe Nachrichten länger als eine Stunde dauern, oder soll die Verarbeitung nur an bestimmten Wochentagen stattfinden, kann eine Kombination aus dem Intervallzeiger und den sonstigen Einstellungen sinnvoll sein.

Siehe auch: