Registerkarte Benutzer

Benutzerinformation

Sobald die Seite "Benutzer" aufgerufen wird, lädt MDStats alle Benutzerkonten aus MDaemon und zeigt sie im Fenster Benutzerinformation an. Die Liste enthält für jeden Benutzereintrag den Klartextnamen, Postfachnamen, die Domäne, zu der das Konto gehört, Anzahl und Format der gespeicherten Nachrichten, den belegten Plattenplatz (in Kilobyte), die Weiterleitungsadresse und das Datum des letzten Postabrufs. Da sich die Informationen auch in dieser Liste laufend ändern können, sind regelmäßige Aktualisierungen der List mit Hilfe des Knopfes Aktualisieren ratsam.

Das Listenfenster kann mit den senkrechten und waagrechten Rollbalken oder, nach einem Klick auf eine beliebige Stelle innerhalb des Fensters, mit den Pfeiltasten durchgeblättert werden. Die Anzeige lässt sich nach beliebigen Spalten sortieren. Ein Klick auf eine Spaltenüberschrift sortiert nach dieser Spalte aufsteigend, ein Doppelklick sortiert absteigend. Die Spaltengröße kann geändert werden, indem man den Mauszeiger auf die Linie zwischen den Spaltenüberschriften setzt und dann die Spalte auf die neue Größe zieht. Ein Doppelklick auf einen Benutzereintrag wechselt automatisch auf die Seite Warteschlangen und zeigt dort den Inhalt des zugehörigen Postverzeichnisses an.

Grundsätzlich zeigt diese Liste die Anzahl der Nachrichten und den Plattenplatz, den diese Nachrichtendateien verwenden. Andere etwa in den Postverzeichnissen vorhandene Dateien bleiben außer Betracht. Diese Werte sind dieselben, die MDaemon für ein Kontingent der Benutzer zugrundelegt. Wahlweise kann MDStats auch die physikalisch vorhandenen Dateien und den von ihnen verbrauchten Plattenplatz anzeigen. Hierzu muss in der Datei MDstats.ini im Abschnitt [UserOptions] das Schlüsselwort ShowQuota=No gesetzt werden.

Die Postverzeichnisse enthalten Dateien mit dem Namen "hiwater.mrk", aus denen MDStats Teile der angezeigten Benutzerinformation liest. Diese Dateien dürfen im Normalfall nicht gelöscht werden, da MDStats dann die Benutzerinformationen nicht mehr vollständig anzeigt.

Aktualisieren

Statistikdaten der Benutzer wie etwa die Anzahl der Nachrichten in den Postfächern und der belegte Plattenplatz ändern sich laufend. Daher kann die Liste mit einem Klick auf diesen Knopf leicht aktualisiert und somit sichergestellt werden, dass alle angezeigten Daten im Moment der Aktualisierung richtig sind.

Fortschrittsbalken

Im Feld Benutzerinformation können sehr umfangreiche Listen angezeigt werden. Daher erscheint während länger dauernder Vorgänge der Fortschrittsbalken, um während der Verarbeitung großer Dateien anzuzeigen, dass das Programm beschäftigt ist.

Speichern

Die Informationen aus der Liste können durch Anklicken dieses Knopfes entweder als reine Textdatei oder als Textdatei mit Kommata als Feldbegrenzern für Datenbanken gesichert werden. Nachdem Pfad und Dateiname angegeben sind, fragt MDStats nach, ob die Datei Kommata als Feldbegrenzer enthalten soll.