Wartung

Wartung

Größenbegrenzung für Protokolldateien [xx] KB (0 = keine Größenbegrenzung)

Dieser Wert bestimmt, welche Größe in KB die Protokolldateien jeweils höchstens erreichen dürfen. Ist diese Größe erreicht, so wird die betroffene Protokolldatei umbenannt in "NAMEDERPROTOKOLLDATEI.01.OLD", und eine neue Protokolldatei wird erstellt. Besteht schon eine Datei NAMEDERPROTOKOLLDATEI.01.OLD, so wird die bestehende Datei entweder gelöscht oder umbenannt in "NAMEDERPROTOKOLLDATEI.02.OLD"; dies hängt von der Einstellung "Höchstzahl der zu speichernden OLD-Protokolldateien" ab. Falls Sie die Größe der Protokolldateien nicht begrenzen wollen, tragen Sie "0" ein; dies ist auch die Voreinstellung.

Höchstzahl der zu speichernden OLD-Protokolldateien (1-99)

Ist die Größe der Protokolldateien begrenzt, so bestimmt diese Option, wie viele alte Protokolldateien (.OLD) gespeichert werden, bevor die jeweils älteste Datei gelöscht wird. Die Protokolldateien werden nach dem Schema "NAMEDERPROTOKOLLDATEI.01.OLD", "NAMEDERPROTOKOLLDATEI.02.OLD" usw. benannt, wobei die neueste Datei immer die niedrigste Nummer hat. Ein Beispiel hierzu: SMTP(out).log.01.old enthält neuere Daten als SMTP(out).log.02.old usw. Wird die Höchstzahl erreicht, so wird die älteste Datei gelöscht, sobald wieder eine OLD-Protokolldatei angelegt wird.

Höchstalter der Protokolle über AV-Aktualisierungen in Tagen (0=unbegrenzt archivieren)

Diese Option bestimmt, wie alt die Daten in den Protokollen über die AntiVirus-Aktualisierungen (also avupdate.log) sein dürfen, bevor sie entfernt werden. Daten, die das hier angegebene Höchstalter überschritten haben, werden jeden Tag um Mitternacht und zusätzlich nach jedem Neustart von MDaemon nach einer Aktualisierung aus der Datei gelöscht. Der Wert "0" bewirkt, dass kein Höchstalter festgelegt wird. Die Voreinstellung für das Höchstalter beträgt 30 Tage.

Das Protokoll über AV-Aktualisierungen wird per Voreinstellung angelegt, und seine Größe ist per Voreinstellung auf 5120 KB begrenzt. Falls Sie diese Begrenzung ändern oder die Protokollierung der AV-Aktualisierungen deaktivieren wollen, können Sie hierzu die entsprechenden Optionen im Konfigurationsdialog für die AV-Aktualisierung bearbeiten. Sie erreichen diesen Konfigurationsdialog über Sicherheit » AntiVirus » AV-Aktualisierung » Aktualisierung konfigurieren » Verschiedenes.

Archivierung

Protokolldateien archivieren bei Überschreiten eines Alters von [xx] Tagen (0=nie)

Diese Option bewirkt, dass MDaemon alle Protokolldateien, deren Alter den angegebenen Schwellwert überschritten hat, automatisch archiviert. Jeden Tag um Mitternacht packt MDaemon die alten *.log- und *.old-Dateien in ein ZIP-Archiv und verschiebt dieses dann in das Unterverzeichnis \Logs\OldLogs\. Die Quelldateien werden danach gelöscht. Dateien, die gerade in Benutzung und damit gesperrt sind, werden nicht archiviert. Ist die Option "Alle Ereignisse in eine einzige Protokolldatei eintragen (MDaemon-all.log)" im Abschnitt Betriebsart des Protokolls aktiv, so bleibt diese Funktion wirkungslos.

Protokolldateien löschen bei Überschreiten eines Alters von [XX] Tagen(0=nie)

Diese Option bewirkt, dass MDaemon archivierte Protokolldateien automatisch löscht, sobald ihr Alter das hier in Tagen angegebene Höchstalter überschreitet. Der Wert "0" bewirkt, dass archivierte Protokolldateien nicht automatisch gelöscht werden. Die Löschung wird jeweils während der Bereinigungsvorgänge um Mitternacht durchgeführt.

Jetzt archivieren

Ein Klick auf dieses Steuerelement startet die Archivierung der alten Protokolldateien sofort. Die automatische Archivierung durch MDaemon um Mitternacht wird nicht mehr abgewartet.