Optionen/Benutzeranpassung

Mithilfe des Dynamischen Filters kann MDaemon bestimmte Muster in eingehenden Verbindungen nachverfolgen, hieraus verdächtige Aktivität erkennen und entsprechend reagieren. Sie können IP-Adressen (oder Adressbereiche) gegen weitere Verbindungen sperren, falls in Verbindungen von diesen IP-Adressen aus mehrfach innerhalb eines bestimmten Zeitraums fehlgeschlagene Versuche zur Echtheitsbestätigung ausgehen. Sie können auch Benutzerkonten einfrieren, falls von Gegenstellen für diese zu oft in zu kurzer Zeit fehlgeschlagene Versuche zur Echtheitsbestätigung durchgeführt werden. Werden IP-Adressen gesperrt und Benutzerkonten eingefroren, so geschieht dies nur vorübergehend. Die IP-Adressen werden für eine vorbestimmte Zeit gesperrt, und die eingefrorenen Benutzerkonten können nach einer vorbestimmten Zeit automatisch wieder freigegeben werden. Die entsprechenden Festlegungen trifft der Administrator.

Dynamischen Filter aktivieren

Diese Option aktiviert die Leistungsmerkmale des Dynamischen Filters. Sie können diesen Dienst auch im Abschnitt Server im Navigationsbereich der Benutzeroberfläche von MDaemon aktivieren und deaktivieren.

System-Optionen

Verfolgung fehlgeschlagener Versuche zur Echtheitsbestätigung aktivieren

Diese Option bewirkt, dass der Dynamische Filter fehlgeschlagene Versuche zur Echtheitsbestätigung für die auf der Registerkarte Protokolle festgelegten Protokolle nachverfolgt und die Aktionen ausführt, die auf der Registerkarte Verfolgung fehlgeschlagener Echtheitsbestätigungen festgelegt sind. Diese Option ist per Voreinstellung aktiv.

Schwarze Liste für den Dynamischen Filter aktivieren

Diese Option ermöglicht es dem Dynamischen Filter, IP-Adressen und -Adressbereiche in die Schwarze Liste aufzunehmen. Sie können die Schwarze Liste auf der Registerkarte Dynamische Schwarze Liste verwalten. Diese Option ist per Voreinstellung aktiv.

Weiße Liste für den Dynamischen Filter aktivieren

Diese Option ermöglicht es dem Dynamischen Filter, IP-Adressen und -Adressbereiche durch Aufnahme in die Weiße Liste von der Behandlung durch den Dynamischen Filter auszunehmen. Sie können die Weiße Liste auf der Registerkarte Dynamische Weiße Liste verwalten. Diese Option ist per Voreinstellung aktiv.

Protokoll-Optionen

Detailgrad für das Protokoll

Der Dynamische Filter unterstützt sechs Detailgrade für die Protokollierung. Sie sind nachfolgend in absteigender Reihenfolge dargestellt:

Debug

Die umfangreichste Protokollierung. Es werden alle möglichen Vorgänge protokolliert; dies ist besonders für die Fehlersuche hilfreich.

Info

Durchschnittlich umfangreiche Protokollierung. Es werden allgemeine Vorgänge, Warnungen und Fehler protokolliert.

Warnung

Es werden Warnungen, Fehler, kritische Fehler und Ereignisse bei Programmstart und Programmende protokolliert.

Fehler

Es werden Fehler, kritische Fehler und Ereignisse bei Programmstart und Programmende protokolliert.

Kritisch

Es werden kritische Fehler und Ereignisse bei Programmstart und Programmende protokolliert.

Kein Protokoll

Es werden nur Ereignisse bei Programmstart und Programmende protokolliert.

Protokolldatei betrachten/analysieren

Durch Anklicken dieser Schaltfläche öffnen Sie das Protokoll des Dynamischen Filters in der erweiterten Anzeige für Protokolldateien von MDaemon.

Fehlgeschlagene Versuche zur Echtheitsbestätigung beim Systemstart protokollieren

Diese Option bewirkt, dass die Daten über fehlgeschlagene Versuche zur Echtheitsbestätigung, die der Dynamische Filter derzeit speichert, beim Systemstart in das Protokoll geschrieben werden. Diese Option ist per Voreinstellung abgeschaltet.

Daten der Schwarzen Liste bei Programmstart protokollieren

Diese Option bewirkt, dass die Daten der Dynamischen Schwarzen Liste, die der Dynamische Filter derzeit speichert, beim Systemstart in das Protokoll geschrieben werden. Diese Option ist per Voreinstellung abgeschaltet.

Daten der Weißen Liste bei Programmstart protokollieren

Diese Option bewirkt, dass die Daten der Dynamischen Weißen Liste, die der Dynamische Filter derzeit speichert, beim Systemstart in das Protokoll geschrieben werden. Diese Option ist per Voreinstellung abgeschaltet.

Alle Treffer auf der Weißen Liste protokollieren

Diese Option fügt dem Protokoll des Dynamischen Filters immer dann einen Eintrag hinzu, wenn eine eingehende Verbindung von einer Adresse aus hergestellt wird, die in der Dynamischen Weißen Liste erfasst ist.

Alle Treffer auf der Schwarzen Liste protokollieren

Diese Option fügt dem Protokoll des Dynamischen Filters immer dann einen Eintrag hinzu, wenn eine eingehende Verbindung von einer Adresse aus hergestellt wird, die in der Dynamischen Schwarzen Liste erfasst ist.

Alle Treffer auf der Liste Vertrauter IPs protokollieren

Diese Option fügt dem Protokoll des Dynamischen Filters immer dann einen Eintrag hinzu, wenn eine eingehende Verbindung von einer Adresse aus hergestellt wird, die in der Liste Vertrauter IP-Adressen erfasst ist.

Alle Treffer des Länder-Filters protokollieren

Diese Option fügt dem Protokoll des Dynamischen Filters immer dann einen Eintrag hinzu, wenn eine eingehende Verbindung durch den Länder-Filter abgewiesen wird.

Alle fehlgeschlagenen Versuche zur Echtheitsbestätigung protokollieren

Diese Option fügt dem Protokoll des Dynamischen Filters immer dann einen Eintrag hinzu, wenn in einer eingehenden Verbindung die Echtheitsbestätigung fehlschlägt.

Alle erfolgreichen Echtheitsbestätigungen protokollieren

Diese Option fügt dem Protokoll des Dynamischen Filters immer dann einen Eintrag hinzu, wenn in einer eingehenden Verbindung die Echtheitsbestätigung erfolgreich durchgeführt wurde. Diese Option ist per Voreinstellung abgeschaltet.

Alle zugelassenen Verbindungen protokollieren

Diese Option fügt dem Protokoll des Dynamischen Filters immer dann einen Eintrag hinzu, wenn eine eingehende Verbindung die Prüfung durch den Dynamischen Filter bestanden hat und daher zugelassen wurde. Diese Option ist per Voreinstellung abgeschaltet.

Alle abgewiesenen Verbindungen protokollieren

Diese Option fügt dem Protokoll des Dynamischen Filters immer dann einen Eintrag hinzu, wenn eine eingehende Verbindung durch den Dynamischen Filter abgewiesen wurde. Diese Option ist per Voreinstellung abgeschaltet.

Konfiguration protokollieren, sobald Änderungen erkannt werden

Diese Option protokolliert alle Einstellungen der Konfiguration des Dynamischen Filters, sobald Änderungen erkannt werden, die von externen Stellen aus vorgenommen werden, etwa durch manuelle Bearbeitung der INI-Datei. Normale Änderungen werden im Detailgrad INFO protokolliert.

Zusammenfassung protokollieren einmal pro [Tag | Stunde | Minute]

Diese Option protokolliert eine Zusammenfassung der Statistiken des Dynamischen Filters in den hier angegebenen Intervallen. Per Voreinstellung werden die Statistiken einmal pro Stunde protokolliert.

Optionen zum Zurücksetzen der Filter-Daten

Alle Daten über fehlgeschlagene Versuche zur Echtheitsbestätigung zurücksetzen

Um alle Daten des Dynamischen Filters über fehlgeschlagene Versuche zur Echtheitsbestätigung zurückzusetzen, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, und klicken Sie danach auf Übernehmen oder OK. Die Daten werden dann unmittelbar zurückgesetzt.

Alle Daten der Schwarzen Liste zurücksetzen

Um alle Daten der Schwarzen Liste des Dynamischen Filters zurückzusetzen, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, und klicken Sie danach auf Übernehmen oder OK. Die Daten werden dann unmittelbar zurückgesetzt.

Alle Daten der Weißen Liste zurücksetzen

Um alle Daten der Weißen Liste des Dynamischen Filters zurückzusetzen, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, und klicken Sie danach auf Übernehmen oder OK. Die Daten werden dann unmittelbar zurückgesetzt.

Erweiterte Leistungsmerkmale auf der Benutzeroberfläche anzeigen

Diese Option bewirkt, dass auf der Benutzeroberfläche Optionen für zusätzliche, erweiterte Leistungsmerkmale des Dynamischen Filters erscheinen. Änderungen an dieser Option werden erst nach einem Neustart von MDaemon oder der genutzten Konfigurationsverbindung wirksam. Die Option fügt dem Konfigurationsdialog für den Dynamischen Filter auch die Registerkarte NAT-Ausnahmen für Domäne hinzu. Sie können hier bestimmte IP-Adressen und IP-Adressbereiche bestimmen, die von der Behandlung durch den Dynamischen Filter ausgenommen sein sollen. Die Option fügt weiter dem Menü für den Dynamischen Filter in der Symbolleiste mehrere Verknüpfungen hinzu. Der Eintrag für den Dynamischen Filter im Navigationsbereich wir um eine Option erweitert, mit deren Hilfe der Dynamische Filter angehalten werden kann, ohne ihn zu deaktivieren. Diese Option ist insbesondere hilfreich, um den Zugriff von Clients auf den Dienst zu unterbinden, während Sie seine Konfiguration bearbeiten.

Siehe auch: