Benachrichtigungen

Berichte über fehlgeschlagene Versuche zur Echtheitsbestätigung

Benachrichtigung senden nach [x] fehlgeschlagenen Versuchen zur Echtheitsbestätigung für ein Benutzerkonto

Diese Option bewirkt, dass MDaemon den Postmaster oder andere ausgewählte Empfänger per E-Mail benachrichtigt, wenn für ein Benutzerkonto die hier angegebene Anzahl aufeinander folgender, fehlgeschlagener Versuche zur Echtheitsbestätigung erreicht ist. Falls keinem der angegebenen Empfänger eine gültige E-Mail-Adresse zugeordnet werden kann, wird die Benachrichtigung an die im Feld Standard-Empfängeradresse für Benachrichtigungen eingetragene Adresse versandt. Ist die Standard-Empfängeradresse nicht angegeben, so wird in diesem Fall keine Benachrichtigung versandt. Die Option ist per Voreinstellung aktiv, und ihr voreingestellter Wert beträgt 10.

Bericht senden an Globalen Postmaster

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den Globalen Postmaster versandt werden. Diese Option ist per Voreinstellung aktiv.

Bericht senden a Globale Administratoren

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an die Globalen Administratoren versandt werden.

Bericht senden an Postmaster der Domäne des Benutzers

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den Postmaster der Domäne versandt werden, zu der das betroffene Benutzerkonto gehört.

Bericht senden an Domänen-Administratoren des Benutzers

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den Domänen-Administratoren der Domäne versandt werden, zu der das betroffene Benutzerkonto gehört.

Bericht senden an Benutzer

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den betroffenen Benutzer selbst versandt werden.

Berichte über eingefrorene Benutzerkonten

Benachrichtigung senden, wenn ein Benutzerkonto eingefroren wird

Diese Option bewirkt, dass MDaemon den Postmaster oder andere ausgewählte Empfänger per E-Mail benachrichtigt, wenn ein Benutzerkonto wegen zu vieler fehlgeschlagener Versuche zur Echtheitsbestätigung eingefroren wurde. Falls keinem der angegebenen Empfänger eine gültige E-Mail-Adresse zugeordnet werden kann, wird die Benachrichtigung an die im Feld Standard-Empfängeradresse für Benachrichtigungen eingetragene Adresse versandt. Ist die Standard-Empfängeradresse nicht angegeben, so wird in diesem Fall keine Benachrichtigung versandt. Die Option ist per Voreinstellung aktiv.

Bericht senden an Globalen Postmaster

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den Globalen Postmaster versandt werden. Diese Option ist per Voreinstellung aktiv.

Bericht senden a Globale Administratoren

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an die Globalen Administratoren versandt werden.

Bericht senden an Postmaster der Domäne des Benutzers

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den Postmaster der Domäne versandt werden, zu der das betroffene Benutzerkonto gehört.

Bericht senden an Domänen-Administratoren des Benutzers

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den Domänen-Administratoren der Domäne versandt werden, zu der das betroffene Benutzerkonto gehört.

Bericht senden an Benutzer

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den betroffenen Benutzer selbst versandt werden.

Berichte über Sperrung von IP-Adressen

Benachrichtigung senden, wenn eine IP-Adresse gesperrt wird (auch wenn die Sperre über API veranlasst wird)

Diese Option bewirkt, dass MDaemon den Postmaster oder andere ausgewählte Empfänger per E-Mail benachrichtigt, wenn ein Benutzerkonto durch den Dynamischen Filter eingefroren wurde. Falls keinem der angegebenen Empfänger eine gültige E-Mail-Adresse zugeordnet werden kann, wird die Benachrichtigung an die im Feld Standard-Empfängeradresse für Benachrichtigungen eingetragene Adresse versandt. Ist die Standard-Empfängeradresse nicht angegeben, so wird in diesem Fall keine Benachrichtigung versandt. Die Option ist per Voreinstellung aktiv.

Bericht senden an Globalen Postmaster

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den Globalen Postmaster versandt werden. Diese Option ist per Voreinstellung aktiv.

Bericht senden a Globale Administratoren

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an die Globalen Administratoren versandt werden.

Berichte über Zeitablauf von Sperren und Einträgen

Berichte über gesperrte Adressen senden, sobald ihre Sperre abläuft

Diese Option bewirkt, dass MDaemon die ausgewählte Empfänger per E-Mail benachrichtigt, wenn eine gesperrte IP-Adresse wegen Zeitablaufs aus der Dynamischen Schwarzen Liste gelöscht wurde. Die Option ist per Voreinstellung aktiv.

Berichte senden über Adressen auf Ausnahme- und Weißen Listen, sobald ihre Einträge ablaufen

Diese Option bewirkt, dass MDaemon die ausgewählte Empfänger per E-Mail benachrichtigt, wenn eine gesperrte IP-Adresse wegen Zeitablaufs aus der Dynamischen Weißen Liste gelöscht wurde. Die Option ist per Voreinstellung aktiv.

Berichte senden über eingefrorene Benutzerkonten, die automatisch wieder freigegeben wurden

Diese Option bewirkt, dass MDaemon die ausgewählte Empfänger per E-Mail benachrichtigt, wenn ein eingefrorenes Benutzerkonto nach Ablauf der Zeitbegrenzung für das Einfrieren von Benutzerkonten automatisch wieder freigegeben wurde. Die Option ist per Voreinstellung aktiv.

Bericht senden an Globalen Postmaster

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an den Globalen Postmaster versandt werden. Diese Option ist per Voreinstellung aktiv.

Bericht senden a Globale Administratoren

Diese Option bewirkt, dass die Berichte per E-Mail an die Globalen Administratoren versandt werden.

 

Standard-Empfängeradresse für Benachrichtigungen

Hier wird die E-Mail-Adresse festgelegt, an die die ausgewählten Berichte gesendet werden, falls keine anderen Empfänger ausgewählt sind, oder falls den ausgewählten Empfängern keine gültigen E-Mail-Adressen zugeordnet werden können. Können keine gültigen E-Mail-Adressen zugeordnet werden, und ist keine Standard-Empfängeradresse für Benachrichtigungen eingetragen, so werden keine Benachrichtigungen versandt.

GMT-Zeit in Benachrichtigungen über wegen Zeitablaufs gelöschte Einträge aufnehmen

Per Voreinstellung beziehen sich die Zeitangaben in den Berichten, die Informationen über den Zeitpunkt der Löschung eines Eintrags wegen Zeitablaufs enthalten, auf die Zeitzone, in der der Server selbst betrieben wird. Diese Option erweitert die Zeitangaben um die Zeit in der Zeitzone GMT. Dies ist insbesondere dann hilfreich, wenn Ihre Administratoren in verschiedenen Zeitzonen arbeiten.

Siehe auch: