Parser

Folgende Kopfzeilen nach E-Mail-Adressen auswerten

MDaemon durchsucht die in diesem Feld aufgeführten Kopfzeilen nach E-Mail-Adressen. Es wird jede Kopfzeile in allen Nachrichten nach Adressen ausgewertet.

Entfernen

Dieses Steuerelement löscht die jeweils ausgewählten Einträge aus der Liste.

Voreinstellung

Ein Klick auf dieses Steuerelement löscht den Inhalt der Liste der Kopfzeilen und setzt die per Voreinstellung eingetragenen Kopfzeilen wieder ein. Diese sind für die Adressauswertung üblicherweise ausreichend.

Neue Kopfzeile

Geben Sie hier die Kopfzeile ein, die Sie der Liste der Kopfzeilen hinzufügen wollen.

Hinzufügen

Nachdem Sie die Kopfzeile in das Feld Neue Kopfzeile eingetragen haben, klicken Sie auf dieses Steuerelement, um die Kopfzeile der Liste hinzuzufügen.

Doppelte Nachrichten anhand folgender Kopfzeile erkennen

MDaemon erfasst den Inhalt der hier ausgewählten Kopfzeile und prüft diese Kopfzeile in allen Nachrichten desselben Verarbeitungsdurchlaufs darauf, ob ihr Inhalt in mehreren Nachrichten erscheint. Nachrichten, die in der ausgewählten Kopfzeile denselben Inhalt haben, werden nur einmal verarbeitet. Per Voreinstellung wird die Kopfzeile Message-ID verwendet.

Betreffzeile nach Adressen in Klammern "()" auswerten

Ist diese Option aktiv, und findet MDaemon eine Adresse in Klammern in der Betreffzeile einer Nachricht, so wird neben anderen ausgewerteten Adressen auch diese Adresse der Liste möglicher Empfänger hinzugefügt.

"Received"-Kopfzeilen nach E-Mail-Adressen auswerten

Es ist zulässig, Empfängerinformationen, die eigentlich im SMTP-Umschlag zu finden wären, in den Kopfzeilen "Received" der Nachricht zu speichern. Daher kann die Adresse des Empfängers u.U. durch Auswertung der Received-Kopfzeilen festgestellt werden. Wenn diese Option aktiv ist, versucht MDaemon, durch Auswertung aller "Received"-Kopfzeilen einer Nachricht nach gültigen Adressen den Empfänger festzustellen.

Die ersten xx "Received"-Kopfzeilen überspringen

Manchmal ist es sinnvoll, nicht alle Received-Kopfzeilen zu verarbeiten. Mit dieser Einstellung kann festgelegt werden, wie viele Received-Kopfzeilen MDaemon am Anfang einer Nachricht überspringen soll, bevor mit der Auswertung begonnen wird.

Auswertung beenden, sobald in "Received"-Kopfzeilen eine lokale Adresse gefunden wird

Erkennt MDaemon in den Received-Kopfzeilen eine gültige lokale Adresse, so wird die Auswertung beendet, ohne dass weiter in der Nachricht nach gültigen Adressen gesucht wird.