Richtlinien-Manager

Mithilfe dieses Konfigurationsdialogs können Sie die ActiveSync-Geräterichtlinien verwalten. Die Richtlinien können ActiveSync-Geräten zugewiesen werden und steuern auf ihnen verschiedene Optionen. Es stehen Ihnen vordefinierte Richtlinien zur Verfügung, und Sie können selbst Richtlinien erstellen, bearbeiten und löschen. Es stehen Standard-Richtlinien zur Verfügung, und Sie können darüber hinaus eigene Richtlinien erstellen, bearbeiten und löschen. Sie können Benutzerkonten und bestimmten Clients on den entsprechenden Konfigurationsdialogen für zugewiesene Richtlinien sowohl die Standard-Richtlinien als auch abweichende eigene Richtlinien zuweisen.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle ActiveSync-Endgeräte alle Richtlinien erkennen. Auch können in der Art der Umsetzung Unterschiede auftreten. Manche Geräte ignorieren bestimmte Elemente und Einstellungen der Richtlinien insgesamt; andere erfordern einen Neustart des Geräts, damit Änderungen wirksam werden. Eine Richtlinie kann jedenfalls frühestens dann wirksam werden, wenn das betroffene Gerät selbst eine Verbindung zum ActiveSync-Server herstellt. Eine "Push-Übermittlung" der Richtlinien an die Geräte, ohne dass diese eine Verbindung zum Server herstellen, ist nicht möglich.

ActiveSync-Richtlinien

Richtlinie erstellen

Durch Anklicken dieses Steuerelements öffnen Sie den Editor für ActiveSync-Richtlinien, mit dessen Hilfe Sie die Vorlagen für Ihre Richtlinien erstellen und bearbeiten können.

Richtlinie löschen

Um die Vorlage für eine Richtlinie zu löschen, wählen Sie die gewünschte benutzerdefinierte Vorlage aus der Übersicht aus, und klicken Sie dann auf Richtlinie löschen. Es erscheint eine Sicherheitsabfrage; um Ihre Entscheidung zum Löschen der Vorlage zu bestätigen, klicken Sie auf Ja. Die vordefinierten Vorlagen für Richtlinien können nicht gelöscht werden.

Richtlinie bearbeiten

Um eine Vorlage für eine Richtlinie zu bearbeiten, wählen Sie die gewünschte benutzerdefinierte Vorlage aus der Übersicht aus, und klicken Sie dann auf Richtlinie bearbeiten. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen im Editor für ActiveSync-Richtlinien vor, und klicken Sie dann auf OK. Die vordefinierten Vorlagen für Richtlinien können nicht bearbeitet werden.

Nutzungsdaten

Wählen Sie eine Richtlinie aus, und klicken Sie auf dieses Steuerelement; Sie erhalten dann eine Übersicht aller Domänen, Benutzerkonten und Clients, denen diese Richtlinie zugewiesen ist.

Editor für ActiveSync-Richtlinien Editor für ActiveSync-Richtlinien

Der Editor für ActiveSync-Richtlinien ist in vier Registerkarten unterteilt: Allgemeines, Kennwörter, Sync und Erweiterte Einstellungen. Die Registerkarte Erweiterte Einstellungen ist nur dann sichtbar, wenn Sie die Option Bearbeiten erweiterter Richtlinienoptionen zulassen aktivieren. Sie finden diese Option im Konfigurationsdialog ActiveSync für MDaemon.

Siehe auch: