Zugewiesene Richtlinie

Mithilfe dieses Konfigurationsdialogs können Sie die ActiveSync-Standardrichtlinie bestimmen, die dem gerade bearbeiteten Benutzerkonto zugewiesen wird. Stellt ein ActiveSync-Client eine Verbindung mit diesem Benutzerkonto her, dann wird dem Client diese Standard-Richtlinie zugewiesen.Per Voreinstellung wird die Richtlinie übernommen, die im als Richtlinie der Domäne bestimmt ist. Sie können hier jedoch eine abweichende Richtlinie für da sgerade bearbeitete Benutzerkonto bestimmen. Sie können mithilfe der Option Einstellungen im Abschnitt Clients auch die für das Benutzerkonto bestimmte Richtlinie für einzelne Clients übergehen und ändern.

Zuweisen einer ActiveSync-Richtlinie

Um dem gerade bearbeiteten Benutzerkonto eine ActiveSync-Richtlinie zuzuweisen, wählen Sie aus dem Dropdown-Menü im Abschnitt Zuzuweisende Richtlinie die gewünschte Richtlinie aus, und klicken Sie danach auf OK oder Übernehmen.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle ActiveSync-Endgeräte alle Richtlinien erkennen. Auch können in der Art der Umsetzung Unterschiede auftreten. Manche Geräte ignorieren bestimmte Elemente und Einstellungen der Richtlinien insgesamt; andere erfordern einen Neustart des Geräts, damit Änderungen wirksam werden. Eine Richtlinie kann jedenfalls frühestens dann wirksam werden, wenn das betroffene Gerät selbst eine Verbindung zum ActiveSync-Server herstellt. Eine "Push-Übermittlung" der Richtlinien an die Geräte, ohne dass diese eine Verbindung zum Server herstellen, ist nicht möglich.

Siehe auch: