Domänen

Mithilfe dieses Konfigurationsdialogs können Sie die ActiveSync-Einstellungen für Ihre Domänen verwalten. Sie können ActiveSync für jede Domäne aktivieren und deaktivieren, den Domänen ActiveSync-Richtlinien zuweisen, die Standard-Einstellungen für die Clients bearbeiten und die Geräte verwalten, die mit der Domäne verknüpft sind.

ActiveSync für einzelne Domänen aktivieren/deaktivieren

Um ActiveSync für eine einzelne Domäne zu aktivieren oder deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

1.Klicken Sie auf die gewünschte Domäne in der Liste.

2.Klicken Sie auf Aktivieren/Deaktivieren, bis in der Spalte ActiveSync aktiv der gewünschte Eintrag angezeigt wird. ja bedeutet, dass ActiveSync aktiv ist, nein bedeutet, dass ActiveSync nicht aktiv ist, und ja (Voreinstellung) oder nein (Voreinstellung) bedeuten, dass die Domäne die Standard-Einstellung übernimmt. Die Standard-Einstellung wird bestimmt durch die Option Alle Domänen aktivieren, soweit sie nicht ausdrücklich aktiviert oder deaktiviert sind.

Um ActiveSync zu nutzen, müssen Sie die ActiveSync-Clients auf den Endgeräten der Benutzer richtig konfigurieren. Informationen über die Konfiguration der Clients finden Sie in englischer Sprache, wenn Sie der Verknüpfung ActiveSync für MDaemon lizensieren, upgraden oder verlängern im Konfigurationsdialog ActiveSync für MDaemon folgen und bis zu den Anweisungen für die Einrichtung der Endgeräte am Ende der Seite scrollen.

Standard-Aktivierungszustand für ActiveSync bearbeiten

Domänen, für die in der Spalte ActiveSync aktiv die Werte ja (Voreinstellung) oder nein (Voreinstellung) eingetragen sind, übernehmen ihre ActiveSync-Einstellung von der Option Alle Domänen aktivieren, soweit sie nicht ausdrücklich aktiviert oder deaktiviert sind. Ist diese Option aktiv, so ist ActiveSync für alle Domänen per Voreinstellung aktiv. Ist diese Option nicht aktiv, so ist ActiveSync per Voreinstellung nicht aktiv. Um diese Option für einzelne Domänen zu übergehen, setzen Sie die betroffenen Domänen manuell auf ja oder nein.

Falls Sie ActiveSync für die gerade bearbeitete Domäne deaktivieren, erscheint eine Sicherheitsabfrage, ob Sie allen Benutzern dieser Domäne die Berechtigung zur Nutzung von ActiveSync entziehen wollen. Um allen Benutzern, die die Berechtigung zur Nutzung von ActiveSync bereits haben, diese Berechtigung zu belassen, klicken Sie auf Nein. Um allen Benutzern, die die Berechtigung zur Nutzung von ActiveSync bereits haben, diese Berechtigung zu entziehen, klicken Sie auf Ja.

Client-Einstellungen

Um die Client-Einstellungen für eine Domäne zu bearbeiten, wählen Sie die Domäne aus, und klicken Sie danach auf Client-Einstellungen. Per Voreinstellung werden diese Einstellungen von den globalen Client-Einstellungen als dem übergeordneten Knoten geerbt. Nähere Informationen hierzu finden Sie auch im Abschnitt Client-Einstellungen einer Domäne verwalten weiter unten.

Zuweisen einer Standard-ActiveSync-Richtlinie

Um einer Domäne eine Standard-ActiveSync-Richtlinie zuzuweisen, gehen Sie wie folgt vor:

1.Wählen Sie die betreffende Domäne aus der Liste aus.

2.Klicken Sie auf Richtlinie zuweisen. Hierdurch wird der Konfigurationsdialog Richtlinie anwenden aufgerufen.

3.Wählen Sie aus der Dropdown-Liste im Bereich Zuzuweisende Richtlinie die gewünschte Richtlinie aus.

4.Klicken Sie auf OK.

Richtlinie aktualisieren

Um den Zeitstempel der zugewiesenen Domänen-Richtlinie zu aktualisieren, klicken Sie auf dieses Steuerelement. Hierdurch werden die Geräte, denen diese Richtlinie zugewiesen ist, veranlasst, die Provisionierung zu wiederholen.

Richtlinien verwalten

Um Ihre ActiveSync-Richtlinien zu verwalten, klicken Sie auf dieses Steuerelement.

Clients

Um die mit einer Domäne verknüpften Geräte zu verwalten, wählen Sie die betreffende Domäne aus, und klicken Sie danach auf dieses Steuerelement.

Client-Einstellungen einer Domäne verwalten Client-Einstellungen einer Domäne verwalten

Im Konfigurationsdialog Client-Einstellungen können Sie die Standard-Einstellungen für Benutzerkonten und Clients der gerade bearbeiteten Domäne festlegen.

Siehe auch: